Der Stoffwechsel

Wie unser Körper funktioniert

Entscheidende Faktoren damit der Stoffwechsel reibungslos funktioniert?

  • Ketogene Ernährung
  • Bewegung
  • Entgiftung & Co.

Stoffwechsel – dein Lebensmotor

In deinem Körper laufen permanent lebensnotwendige biochemische Prozesse ab. Die sogenannten Stoffwechselprozesse, die in unserem Körper stattfinden, beschäftigen sich mit der Aufnahme von Nährstoffen, dem Transport, der Umwandlung, sowie der Abgabe von Stoffwechsel-Endprodukten. Letzteres sind die sogenannten Schlacken, wie Giftstoffe/Toxine und Abfälle. Der Stoffwechsel hat die Aufgabe die Nährstoffe aufzunehmen, zu sortieren und dorthin zu befördern, wo sie gebraucht werden. Und es werden diejenigen Endprodukte, die nicht gebraucht werden, sondern belasten, zur Ausscheidung gebracht.

Generell kann man sagen: Dein Stoffwechsel versorgt dich mit Energie und entsorgt das, was du nicht brauchst.

Wieviel Energie du brauchst, liegt neben dem Alter und dem Geschlecht auch am Verhältnis zwischen Muskel- und Fettmasse deines Körpers. Der Grundumsatz eines Menschen ist höher, je mehr magere Muskelmasse vorhanden ist. Das heißt, der Stoffwechsel verbrennt bereits im Ruhezustand mehr Energie.

So kommt dein Stoffwechsel auf Hochtouren

Auch die Ernährung und die Bewegung haben entscheidenden Einfluss auf die Stoffwechsellage.

Unser Stoffwechsel funktioniert grundsätzlich immer noch so wie in der Steinzeit, als die ketogene Ernährung praktiziert wurde. Damals dienten vorwiegend tierische Nahrungsproteine, Gemüse und Beeren als Energielieferant. Die Menschen mussten längere Hungerperioden überstehen und eine hohe Bewegungsleistung bei der Jagd erbringen. Damals gab es weder Zivilisationskrankheiten und Allergien noch Übergewicht.

Körperliche Bewegung in Kombination mit eiweißreicher Ernährung gilt auch heute noch als Schlüssel zu guten Abnehmerfolgen. Miteinander kombiniert, regt beides deinen Energiestoffwechsel an. Je mehr Proteine du mit deiner Ernährung aufnimmst und je mehr du dich gleichzeitig bewegst, umso besser kannst du magere Muskelmasse aufbauen. Dadurch wird der Grundumsatz erhöht und durch höhere Stoffwechselaktivität werden mehr Kalorien verbrannt. Das bedeutet, du nimmst besser ab.

Noch kein MYBODY Teilnehmer/in?

BEGINNE JETZT MIT DEINEM FEEL BETTER-PROGRAMM!